Ziel und Zweck

Die "Stiftung für Jugendförderung im Thurgau" ist im Jahr 2000 als eine Stiftung gemäss Art. 80 ZGB mit Sitz in Frauenfeld gegründet worden.

Stifter und Gründungspräsident ist Herr dipl. Ing. ETH Emil Halter, Frauenfeld, der die Stiftung anlässlich seines 75. Geburtstages geschaffen hat.

Die Stiftung bezweckt die Unterstützung hervorragender Leistungen und einzigartiger Projekte von jungen Menschen im Kanton Thurgau, insbesondere in den Bereichen Sport, Bildung und Kunst (dort z.B. Musik, Tanz, Theater und Gestaltung).

Die Stiftung will Projekte unterstützen, die eine gewisse Nachhaltigkeit versprechen, die von kantonaler Bedeutung sind und den denen auch für die Freiwilligenarbeit von Gewicht ist.

Der Stiftungsrat behält sich vor, seine Richtlinien für Unterstützungen im Rahmen des Stiftungszwecks den wechselnden Bedürfnissen anzupassen und es besteht für niemanden ein Rechtsanspruch auf Unterstützung.

Die Stiftung und damit auch Spenden, die zu ihren Gunsten eingehen, sind steuerbefreit.

Stiftung Jugendförderung Thurgau
Stiftung Jugendförderung Thurgau
Bahnhofstrasse 49 · 8501 Frauenfeld
052 723 00 00 · office@bhz-law.ch